Musikverein Alstätte
© 2007 Musikverein Alstätte      Titel ausblenden

Instrumentalausbildung beim Musikverein Alstätte

Der Musikverein Alstätte e.V. hat sich in den letzten Jahren seines Bestehens zu einem "Symphonischem Blasorchester" gewandelt und hat dieses hohe Niveau seit vielen Jahren gehalten und weiter ausgebaut.

Ein wichtiger Baustein dazu ist sicherlich die kontinuierliche Jugendarbeit in unserem Verein.

Ab dem 9. Lebensjahr stehen den Jugendlichen die Instrumente Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Tuba, E-Bass, Kontrabass oder Schlagzeug zur Auswahl.

Den zurzeit 50 Schülern stehen für jedes Instrument professionelle Lehrer zur Verfügung, die die Jugendlichen in den instrumentalen Grundlagen, Atmung, und Ansatz unterrichten. Weiterhin ist das einstimmige und mehrstimmige Musizieren und das Erarbeiten von Vortragsstücken Bestandteil des Instrumentalunterrichts.

Spaß und Geselligkeit

Nicht zu vergessen sind die schönen und geselligen Veranstaltungen, wie z.B. gemeinsame Ausflüge, Nikolauskegeln, Grillabende usw. Besonders diese Stunden tragen zur Gemeinschaft und Vereinszugehörigkeit bei.

Außerdem wird immer deutlicher, dass (junge) Menschen mit der Teilnahme an musikalischen Aktivitäten gleichzeitige Fähigkeiten entwickeln, die für das weitere Leben wertvoll sind: z.B. Selbstbewusstsein, Verantwortungsbereitschaft, Toleranz und Kritikfähigkeit.

Wenn Interesse an einer Ausbildung bei uns besteht, nehmen Sie Kontakt mit unserem Jugendwart Josef Ibing (jugendwart@musikverein-alstaette.de) auf.

© 2007 Musikverein Alstätte Datenschutz & Impressum Based on CSS-Template by Arcsin